Der Anschluss an das Stromnetz ist nicht möglich? Dennoch soll der Gehweg für Fußgänger beleuchtet sein? Das ist mit Solarlampen möglich. Zudem sind Solar Straßenlaternen umweltschonend und energieautark. Dies sind aber nicht die einzigen Gründe für den Einsatz von Solarlampen.

Hier erfährst du mehr über:

Was ist eigentlich Solarenergie?

Viele kennen Solarmodule von Dächern oder den großflächigen Anlagen, welche man oft von der Autobahn aus sehen kann. Photovoltaikzellen bestehen aus Halbleitern, wie zum Beispiel Silicium. Sie sind wie Dioden aufgebaut. Wirkt elektromagnetische Strahlung, also Sonnenlicht, auf die Photovoltaikzelle ein, werden Elektronen freigesetzt. Durch ein elektrisches Feld werden die freigesetzten Elektronen in unterschiedliche Richtungen gelenkt. Dadurch entsteht elektrischer Strom. Solarenergie ist also die Energie, die mit Hilfe von Photovoltaikzellen durch die Sonne gewonnen wird. Diese Technik verdanken wir Alexandre Edmond Becquerel. Er war ein französischer Physiker und entdeckte 1839 den Photoeffekt. Damit schuf er die Voraussetzung für die heutigen Solarzellen.

Die Technik der Solarlampen

Schließt man mehrere Photovoltaikzellen aneinander, entsteht ein Photovoltaikmodul. Um die Photovoltaikzellen vor der Witterung zu schützen, sind sie zwischen zwei Glas- oder Kunststoffscheiben eingebettet. Die Solarlampen nehmen dann über die Photovoltaikzellen die Sonnenstrahlen auf und wandeln diese in elektrischen Strom um. Dieser wird in den Akkus gespeichert. Bei Dämmerung schalten sich die Solar Straßenbeleuchtung automatisch ein. So wird mit dem tagsüber gespeicherten Strom Licht erzeugt.

Durch die Dimmfunktion der Solarleuchten von Congaia, schaltet sich das Licht der Straßenbeleuchtung in den späten Nachtstunden auf gedimmt um, solange es keine Bewegung gibt. Diese Funktion und die verwendete LED Technik ermöglichen es, dass die Solarlampen mehrere Tage ohne Sonneneinstrahlung auskommen.

Solarlampen

Vorteile von Solarleuchten

Photovoltaikzellen bestehen aus Silizium

Siliziumdioxid ist das zweithäufigste Element in der Erdkruste. Aus Silizium werden die polykristallinen oder monokristallinen Photovoltaikzellen erzeugt.

Energieautark und umweltschonend

Die Energie der Sonne ist kostenlos und unerschöpflich. In nur 20 Minuten schafft es die Sonne so viel Energie auf die Erde zu strahlen, wie von der gesamten Erdbevölkerung in einem ganzen Jahr verbraucht wird. Mit Solarlampen trägt man nicht nur aktiv zum Klimaschutz bei, sondern spart sich auch Stromkosten. Besonders in Gemeinden sind die Kosten für den benötigten Strom der Straßenbeleuchtung hoch. Durch den Einsatz von Solarlampen können somit Kosten gespart und das Klima geschützt werden.

Problemlose Installation

Wie im Baukastensystem ist es möglich die Solarlampen ohne Grabungsarbeiten, schnell auf zu stellen. Die Solar Straßenlaternen von Congaia werden mit einem Fertigfundament geliefert. Das ermöglicht eine schnelle und problemlose Montage. Somit kann man die Solarlampen ohne große Eingriffe in die Umwelt installieren. Dabei kann die Arbeit auch von einem solarunerfahrenen Installateur durchgeführt werden.

Einsatzmöglichkeiten von Solarlampen

Die Einsatzmöglichkeiten von Solar Straßenlaternen sind umfangreich. Da sie keinen Anschluss an das Stromnetz benötigen, sind sie beim Einsatzort sehr flexibel. Sie können daher für Geh- und Radwege, als Straßenbeleuchtung, für Parkplätze, auf Firmengeländen oder für private Einfahrten eingesetzt werden. Je nach Einsatzort muss man allerdings darauf achten, dass das gewünschte Modell für die Gegebenheiten vor Ort geeignet ist. Auch auf der Alm, um zum Beispiel den Außenbereich rund um die Almhütte zu beleuchten, können Solarlampen eingesetzt werden. Sie können weiters auch für Campingplatzbeleuchtung, als Flutlicht für Sportplätze oder ebenso als Reitbahnbeleuchtung eingesetzt werden. So lange es Sonneneinstrahlung vor Ort gibt, sind kaum Grenzen gesetzt.

Warum also Solarlampen?

Die Frage an dieser Stelle sollte eher lauten: „Warum überhaupt andere Beleuchtungsarten verwenden?“ Es wird ebenfalls immer deutlicher, dass in Sachen Umweltschutz noch mehr getan werden muss. Daher sollte man viel mehr Solarlampen für die Straßenbeleuchtung sowie für andere Beleuchtungszwecke verwenden. Damit kann man viel Strom einsparen und ebenfalls mehr zum Umweltschutz beigetragen.

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie erreichbar! Rufen Sie uns jederzeit gerne unter +43 664 1818372 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.