Nachhaltig, umwelt- und ressourcenschonend: Die Stadt Feldkirchen hat schon seit rund vier Jahren Solar Straßenlaternen von Congaia im Einsatz. Im Sommer 2019 installierte Congaia weitere Straßenleuchten des Typs Gaia im Gebiet.

Congaia Solar Straßenlaternen von Kelag Feldkirchen betreut

Die technische Betreuung der Leuchten sowie die Betreuung der Ausrüstung übernimmt die KELAG Feldkirchen. Auch die erste Einschätzung der Congaia Solarleuchten übernahm die Kelag. Nach einer genauen Beurteilung erklärte man die Congaia Solartechnik für am besten geeignet und Congaia konnte die Installation starten.

Um eine ideale Ausleuchtung des Bereiches zu erreichen, ist eine genaue Vermessung der Lichteinstrahlung wichtig

Solar Straßenlaternen von Congaia: Auch im Winter die beste Ausleuchtung

Nach den ersten Installationen der Congaia Straßenlaternen war die KELAG von der guten Lichtverteilung – selbst in Wintermonaten – überzeugt. Deshalb wurden nun zwei weitere Leuchten der Type Gaia 100 mit 5 m Mastlänge im Bereich eines Waldweges installiert. Der lokale Bauhof stellte Hubgerät zur Verfügung und erledigte den Tiefbau mit der Mastmontage.

In diesem Ortsteil war es ein großes Anliegen, dass in den langen Winternächten auch am Morgen die Leuchten hochdimmen, damit die Schüler am morgendlichen Weg gut und sicher zur Schule kommen.

Auch bei wenig Lichteinstrahlung in Wintermonaten wird der Weg gut ausgeleuchtet

Congaia Solar Straßenlaterne Type Gaia

Die Gaia Solar Straßenlaterne ist eine kompakte Solareinheit mit einer LED-Leistung von bis zu 40 Watt. Die Solarleuchte ist in den PV-Leistungsklassen 100 sowie 180 Watt verfügbar. Mit den verschiedenen LED-Linsenoptiken, z.B. für Wege, Straßen und Plätze, passt sie sich individuell auf die Umgebung an.

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie erreichbar! Rufen Sie uns jederzeit gerne unter +43 664 1818372 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.